Lifestyle Blog StylejunctionLongdrinks mit Carpe Diem Kombucha

14/1/16 ·

Wir melden uns heute mit einen etwas anderen Lifestyle Thema bei euch zurück und zwar mit leckeren Longdrink-Rezepten. Wie einige von euch sicherlich auf Snapchat mitbekommen haben, habe ich (Anja) mir kurz nach Silvester den linken Arm gebrochen und bin daher etwas eingeschränkt. Das Cocktail-Mixen habe ich mir aber natürlich trotzdem nicht nehmen lassen (Ok ich geb’s zu, Eileen hat gemixt und ich habe sie herumkommandiert), denn bei uns ist vor kurzem eine Lieferung mit verschiedenen Kombucha Sorten von Cape Diem eingetroffen und als wir gesehen haben, dass man damit auch tolle Drinks mixen kann, wollten wir das natürlich unbedingt ausprobieren.

Was ist Carpe Diem?

Carpe Diem Kombucha ist an sich ein Teegetränk, wenn auch ein sehr spezielles. Mit Tee wie man ihn sonst kennt haben die Drinks nicht mehr wirklich was zu tun, denn der Teeaufguss wird mehrfach fermentiert. Dabei entsteht unter zunächst Luftabschluss und unter Zugabe von Hefe Alkohol und es entstehen natürliche Zweitaromen. Anschließend wird Sauerstoff hinzugegeben und der Alkohol wieder abgebaut. Es gibt verschiedene Sorten Carpe Diem Kombucha, allerdings können wir euch den Geschmack beim besten Willen nicht beschreiben, denn es ist wirklich sehr anders. Ihr solltet also definitiv mal probieren.

Den Carpe Diem Kombucha Drink kann man natürlich auch pur genießen, wir fanden aber die Longdrink Variante sehr spannend und haben uns gleich an zwei Getränken versucht. An dieser Stelle natürlich auch von uns der Hinweis, dass ihr Alkohol bitte verantwortungsvoll und erst ab 18 Jahren genießen solltet.